Tag 1 des 30-jährigen Jubiläums

Mit viel Sonnenschein und guter Stimmung wurde das Multisport Wochenende in der Seebadi Uster eröffnet.

 

Pünktlich um 15:40 Uhr erfolgte der Startschuss für das erste Stand Up Paddle Race in der 30-jährigen Geschichte des Internationalen Uster Triathlon. Auf dem Programm standen 4 Runden à 1,5km im Rahmen der SUP Tour Schweiz. Ein kleines aber feines Feld nahm den Rundkurs auf dem Greifensee in Angriff. Schnlleste Frau des Tages war Andrea Forrer aus Eglisau und in einer Zeit von 45:09 min durchfuhr Felix Demuth als erster Mann den Zielbogen. Neben dem 6km Rennen fand auch ein FUN Race für Hobby und Freizeitsportler statt.

 

Im Anschluss an die SUP Races gingen dann um 17:00 Uhr über 230 SchwimmerInnen und Aquajogger auf die Strecke, um den Greifensee zweimal zu durchqueren. Die Seeüberqerung fand dieses Jahr zum dritten Mal statt und wie bei den vergangenen Austragungen stand der Spass im Vordergrund. Bei der Siegerehrung wurden nicht nur die Sieger geehrt, sondern auch die grösste teilnehmende Gruppe und das beste Kostüm.

 

Die Wechselzone für die Triathlonrennen öffnet morgen bereits um 6:30 Uhr. Der erste Startschuss erfolgt um 8:00 Uhr für die 100 Athletinnen und Athleten der Mitteldistanz. Alle Helfer und das ganze OK freuen sich wahnsinnig auf die über 2000 Teilnehmer und wünschen allen eine gute Anreise und ein tolles Rennen!