Vorgehen


Brainstorming

Saubere Veranstaltung


 

In einem ersten Schritt überlegten wir uns, in welchen Bereichen wir viel Einwegprodukte nutzen und Ansatzpunkte haben, einen nachhaltigeren Weg zu gehen. Hierbei identifizierten wir "Low anging Fruits", Dinge, die wir schnell umsetzten können, Bereiche, bei denen wir recherchieren, Optionen prüfen und umdenken müssen, die wir frühesten im nächsten Jahr (teilweise) umsetzten können, sowie Bereiche, die wir zunächst nicht ändern können, weil z.B. der Lagerbestand noch hoch ist. 

 

In einem zweiten Schritt nutzen wir die Ressourcen von saubere-veranstaltungen.ch und machten uns ein Bild über unsere aktuelle Situation. Die verschiedenen Handlungsfelder und Empfehlungen gaben uns konkrete Ansatzpunkte für unsere Weiterentwicklung. saubere-veranstaltungen.ch ist eine Plattform für nachhaltige Sport- und Kulturevents. Die Plattform wird von einer breiten Trägerschaft aus Bund, Kantonen und Städten getragen und bietet über 50 Empfehlungen zu neun Handlungsfeldern, die dabei helfen, Veranstaltung nachhaltiger zu gestalten.

 

Zuletzt kombinierten wir beide Schritte und erstellten einen konkreten Massnahmenkatalog für den Uster Triathlon unterteilt in neun Handlungsfelder. Mit einem Klick auf den Bereich gelangt Ihr direkt zum Massnahmenkatalog.